Textkompression mithilfe eines sparse Suffix Arrays

Beschreibung

Im Rahmen dieser Arbeit soll der Nutzen eines sparse Suffix Arrays für die Textkompression untersucht werden. Insbesondere geht es darum einen Trade-off zwischen Platz/Zeit und Kompressionsrate zu bestimmen. Die Idee ist es, dass Faktoren nur an bestimmte Textpositionen (genau die, die im sparse Suffix Array enthalten sind) beginnen sollen. Während der Arbeit sollen verschiedene Ideen für den Umgang mit dem restlichen Text entwickelt werden. Zur schnellen Entwicklung der Kompressionsalgorithmen steht das Framework tudocomp zur Verfügung.

Typ

Bachelorarbeit.

Das sollten Sie mitbringen

  • Spaß an algorithmischen Problemstellungen
  • gute Programmierkenntnisse in C++

Betreuer

Bei Interesse wenden Sie sich bitte an Johannes Fischer oder Florian Kurpicz.

 
Last modified: 2016-10-05 09:07 by Florian Kurpicz
DokuWikiRSS-Feed