Seminar Algorithm Engineering (WiSe 2021/22)

Veranstalter Prof. Dr. Kevin Buchin
Modul Diplom, Master INF-MSc-102 (Informatik, Angewandte Informatik)
Veranstaltungsart Seminar
Veranstaltungsnummer 041411
SWS 2
Moodle ab November

Inhalt und Themen

Algorithm Engineering vereint theoretische und experimentelle Ansätze zur Algorithmenentwicklung: Entwurf, Analyse, Implementierung und experimentelle Bewertung von Algorithmen stehen im Algorithm Engineering gleichberechtigt nebeneinander. In diesem Seminar beschäftigen wir uns mit ausgewählten aktuellen Veröffentlichungen aus dem Bereich des Algorithm Engineerings, die auf internationalen Konferenzen oder in Zeitschriften erschienen sind.

Als Vorkenntnisse wird die Vorlesung “Algorithmen und Datenstrukturen” oder vergleichbare Kenntnisse erwartet.

Ort und Zeit

  • Seminar:
    • Mittwoch, 10:15-12:00 Uhr, Raum 304, Otto-Hahn-Str. 14
    • Vorbesprechung: 13. Oktober 2021 (Folien)
    • Vorträge ab ca. Mitte November

Themen

Die Themen sind in keiner spezischen Reihenfolge angegeben (Vortragsreihenfolge kann anders sein). Bei Bedarf sind weitere Themen verfügbar.

Datum Teilnehmer:in Autor:innen Titel Quelle Anmerkungen
Hyeyun Yang, Antoine Vigneron A Simulated Annealing Approach to Coordinated Motion Planning CG Challenge 2021 Der Vortrag sollte auch den Contest vorstellen und ausreichend Details zu Simulated Annealing geben.
Gramoz Goranci, Monika Henzinger, Dariusz Leniowski, Christian Schulz and Alexander Svozil Fully Dynamic k-Center Clustering in Low Dimensional Metrics Alenex 2021 Nach (oder in) dem Vortrag auch den Algorithmus demonstrieren
Florian Barth, Stefan Funke and Claudius Proissl Preference-based Trajectory Clustering – An Application of Geometric Hitting Sets ISAAC 2021 Auch die zugrundeliegenden algorithmischen Methoden vorstellen. Das Paper ist noch nicht erschienen; Sie erhalten es von mir.
Sujoy Bhore and Guangping Li and Martin Nöllenburg An Algorithmic Study of Fully Dynamic Independent Sets for Map Labeling ESA 2020
Yiqiu Wang, Shangdi Yu, Yan Gu and Julian Shun An Experimental Study of a New Parallel Batch-Dynamic Closest Pair Data Structure SoCG 2021
Saman Ahmadi, Guido Tack, Daniel Harabor and Philip Kilby Bi-objective Search with Bi-directional A* ESA 2021

Ablauf des Seminars

Die Themenverteilung erfolgt während der Vorbesprechung. Im weiteren Verlauf des Semesters haben die TeilnehmerInnen Zeit, einen Vortrag vorzubereiten und eine Ausarbeitung zu schreiben. Vorträge finden ab ca. Mitte November statt (je nach Anzahl der Teilnehmenden). Der Vortrag selbst ist 45 min lang, anschließend ist Zeit für weitere Fragen und eine ausführliche Diskussion. Die Ausarbeitung ist 10-15 Seiten lang. Termine zur Abgabe der Ausarbeitung und Vorabversionen werden in Abhängigkeit der Vortragstermine gesetzt.

Benotungskriterien

Kriterien der schriftlichen Ausarbeitung:

  • Darstellung/Formales: Struktur, Literaturangaben (adäquat und sind im korrekten Format), Abbildungen/Tabellen, Form (Formatierung, Erscheinungsbild), frei von grammatikalischen Fehlern, von Zeichensetzung- und Tippfehlern.
  • Stil/Aufbau/Struktur: Schreibstil (Fachbegriffe werden korrekt definiert und verwendet, flüssig geschrieben, gut lesbar), gut strukturiert, Inhalt ist prägnant dargestellt, Verwendung von Latex-Theorem-Umgebungen wie “Definition”, “Lemma”, etc.
  • Inhalt: adäquate Stoffauswahl, evtl. über die Seminarliteratur hinausgehende Quellen, keine inhaltlichen Fehler, eigenständige Aufbereitung des Stoffs, z.B. durch selbst erstellte Beispiele, eigene Formulierungen etc., kritische Auseinandersetzung mit dem Thema
  • Selbstständigkeit in der Vorbereitung: Fragen in Vorbesprechung geklärt, angemessene Schwerpunktsetzung, eigenes eingebracht (Achtung: Fragen an und Diskussionen in der Vorbereitung führen nicht zur Abwertung, sondern in der Regel durch die dadurch folgenden qualitativ bessere Abgaben zu besseren Noten; viel eher ist damit gemeint, dass nicht jeder dritte Satz der Ausarbeitung korrigiert werden muss)

Kriterien des Vortrags:

  • Inhalt: Aufbau, adäquater Umfang und Auswahl, Korrektheit, Einbringen eigener Überlegungen (z.B. Beispiele, Graphiken, eigene kritische Anmerkungen), Verständlichkeit (z.B. Definition von Fachbegriffen), Veranschaulichung durch Bilder, eigene Bewertung/Diskussion
  • Präsentation: Vortragsstil (frei, flüssig, Wortwahl, gut verständlich), Folien sinnvoll eingesetzt und sinnvoll gestaltet, Zeitplanung

Ansprechpartner

Bei Fragen zu dieser Veranstaltung wenden Sie sich bitte an Kevin Buchin (bis November über die kevin.buchin@cs-E-Mail-Adresse)

 
Last modified: 2021-10-13 10:05 by Kevin Buchin
DokuWikiRSS-Feed