Differences

This shows you the differences between two versions of the page.

Link to this comparison view

Both sides previous revision Previous revision
Next revision
Previous revision
teaching:ep1112uebung [2012-10-05 14:32]
Wolfgang Paul
teaching:ep1112uebung [2015-09-11 13:55] (current)
Line 3: Line 3:
 ====== Wintersemester 2011/2012 ====== ====== Wintersemester 2011/2012 ======
  
-Diese Veranstaltung ist die begleitende Übung zur Vorlesung [[http://​ls11-www.cs.uni-dortmund.de/​people/​rudolph/​teaching/​lectures/​EINI/​WS2011-12/​lecture.jsp| Einführung in die Programmierung]] (Exportvorlesung für ET/IT, IKT, Physik, WiMa) aus dem Wintersemester 2011/2012.+Diese Veranstaltung ist die begleitende Übung zur Vorlesung [[http://​ls11-www.cs.tu-dortmund.de/​people/​rudolph/​teaching/​lectures/​EINI/​WS2011-12/​lecture.jsp| Einführung in die Programmierung]] (Exportvorlesung für ET/IT, IKT, Physik, WiMa) aus dem Wintersemester 2011/2012.
  
 Informationen zum Praktikum können [[teaching/​ep1112sopra|hier]] gefunden werden Informationen zum Praktikum können [[teaching/​ep1112sopra|hier]] gefunden werden
Line 17: Line 17:
 Wichtig: Zur Anmeldung ist  eine Mailadresse erforderlich,​ die auf  Wichtig: Zur Anmeldung ist  eine Mailadresse erforderlich,​ die auf 
   *@udo.edu, ​   *@udo.edu, ​
-  *@uni-dortmund.de,​ oder @(cs.)uni-dortmund.de,​ 
   *@tu-dortmund.de,​ oder @(cs.)tu-dortmund.de   *@tu-dortmund.de,​ oder @(cs.)tu-dortmund.de
 endet! Sollten Sie noch keine Kennung oder keinen entsprechenden Mailaccount besitzen, dann kümmern Sie sich bitte kurzfristig darum! Für die TU-Dortmund-Mailadressen sind nicht wir zuständig, sondern das [[http://​www.itmc.tu-dortmund.de/​|ITMC]]. ​ endet! Sollten Sie noch keine Kennung oder keinen entsprechenden Mailaccount besitzen, dann kümmern Sie sich bitte kurzfristig darum! Für die TU-Dortmund-Mailadressen sind nicht wir zuständig, sondern das [[http://​www.itmc.tu-dortmund.de/​|ITMC]]. ​
Line 190: Line 189:
 In dieser Veranstaltung kann ein Leistungsnachweis erworben werden. Grundlage hierfür sind die aktive und regelmäßige Teilnahme an den Übungen und die regelmäßige Bearbeitung der Übungszettel. Dabei gelten die folgenden Kritierien: In dieser Veranstaltung kann ein Leistungsnachweis erworben werden. Grundlage hierfür sind die aktive und regelmäßige Teilnahme an den Übungen und die regelmäßige Bearbeitung der Übungszettel. Dabei gelten die folgenden Kritierien:
  
-Es gibt 14 Übungstermine. Anwesenheitspflicht besteht an mindestens 11 Terminen, d.h. dreimal (inklusive ​Feiertag) ​kann unentschuldigt gefehlt werden. Wer über dieses Fehlkontingent hinaus abwesend ist, kann bis zu zweimal mit Attest fehlen+Es gibt 13 Übungstermine. Anwesenheitspflicht besteht an mindestens 11 Terminen, d.h. es darf dreimal (Feiertag ​mit eingerechnet) unentschuldigt gefehlt werden. Wer über dieses Fehlkontingent hinaus abwesend ist, muss eine entsprechende Erkrankung ärztlich dokumentieren können und nachweisen, dass der verpasste Lernstoff nach gearbeitet wurde 
-Jede Kleingruppe ​muß mindestens ​an zwei Terminen insgesamt zwei Teilaufgaben ​präsentieren,​ d.h., dass jedes Gruppenmitglied mindestens einmal präsentieren muss. Die Zuordnung der Kleingruppen zu den zu präsentierenden Aufgaben erfolgt zu Beginn ​jeder Übungsstunde. ​Jedes Mitglied einer Kleingruppe muss in der Lage sein, die Lösungen ​zu präsentieren. Kann die Kleingruppe ​die Aufgabe nicht präsentieren,​ gilt die Aufgabe als nicht gelöst. + 
-Es gibt insgesamt 12 in die Bewertung eingehende Übungsblätter auf denen zusammen 44 Punkte ​erreicht ​werden ​können12 Punkte können ​zusätzlich ​erworben ​werden, wenn die optionalen Aufgaben auch gelöst ​werden. Insgesamt muss jeder Teilnehmer bzw. jede Kleingruppe in den ersten beiden Blöcken mindestens 9 und im dritten Block mindestens 7 Punkte, d.h. insgesamt also 25 Punkte erreichen. ​In der Mitte des Semesters wird eine Probeklausur geschrieben. Voraussichtlich können in der Probeklausur 30 Punkte erreicht werden.+Jede der abgebenden Kleingruppen ​muß mindestens ​zweimal eine ihrer Lösungen während des Semesters ​präsentieren,​ d.h., dass jeweils eines der Gruppenmitglieder die jeweilige Lösung präsentiert. Die Zuordnung der Kleingruppen zu den zu präsentierenden Aufgaben erfolgt zu Beginn ​einer Übungsstunde ​oder kann vorab mit dem Gruppenleiter abgesprochen werdenDie anderen Gruppenmitglieder müssen aber grundsätzlich dazu in der Lage sein, die gemeinsam erarbeitete ​Lösungen präsentieren ​zu können und auch entsprechend vorbereitet sein. Kann eine Kleingruppe ​eine Aufgabe nicht präsentieren,​ gilt die Aufgabe als nicht gelöst ​und die zugehörigen Punkte werden aberkannt. 
 +  
 +Es gibt insgesamt 12 in die Bewertung eingehende Übungsblätter, die sich auf drei Bewertungsblöcke verteilen. Mit jedem der 12 Übungsblättern können 4 Punkte ​erworben ​werden, sodass es insgesamt 48 Punkte zu erreichen gibtZusätzliche ​Punkte können ​mitunter durch Bonusaufgaben ​erworben werden. Insgesamt muss jede Kleingruppe in jedem der drei Blöcke  ​In der Mitte des Semesters wird eine Probeklausur geschrieben. Voraussichtlich können in der Probeklausur 30 Punkte erreicht werden.
  
 === Betreuer === === Betreuer ===
  
 Wissenschaftliche Mitarbeiter:​ Wissenschaftliche Mitarbeiter:​
-  *[[http://​ls6-www.cs.uni-dortmund.de/​index.php?​id=32&​p=50&​l=1&​w=1|Martin Apel]], email: apel{{:​staff:​at.gif|}}ls6.cs.tu-dortmund.de+  *[[http://​ls6-www.cs.tu-dortmund.de/​index.php?​id=32&​p=50&​l=1&​w=1|Martin Apel]], email: apel{{:​staff:​at.gif|}}ls6.cs.tu-dortmund.de
   *[[staff:​paul|Wolfgang Paul]], email: wolfgang.paul{{:​staff:​at.gif|}}tu-dortmund.de   *[[staff:​paul|Wolfgang Paul]], email: wolfgang.paul{{:​staff:​at.gif|}}tu-dortmund.de
   *[[staff:​scheffer|Christian Scheffer]], email: christian.scheffer{{:​staff:​at.gif|}}tu-dortmund.de   *[[staff:​scheffer|Christian Scheffer]], email: christian.scheffer{{:​staff:​at.gif|}}tu-dortmund.de
Line 210: Line 211:
   * Maximilian Schmutzler, email: maximilian.schmutzler{{:​staff:​at.gif|}}tu-dortmund.de   * Maximilian Schmutzler, email: maximilian.schmutzler{{:​staff:​at.gif|}}tu-dortmund.de
   * Ersoy Subasi, email: ersoy.subasi{{:​staff:​at.gif|}}tu-dortmund.de   * Ersoy Subasi, email: ersoy.subasi{{:​staff:​at.gif|}}tu-dortmund.de
 +
 
Last modified: 2015-09-08 15:53 (external edit)
DokuWikiRSS-Feed