Proseminar Raspberry Pi

Inhalt

Im ersten Teil des Seminars wollen wir uns mit den Grundlagen der Betriebssystemfamilie UNIX auseinandersetzen, da wir diese bei der Programmierung auf dem Rasberry Pi benötigen. Im Seminar wird festgelegt, ob wir die Arbeit mit UNIX direkt auf dem Pi durchführen oder ob wir dazu auf einem normalen PC im Rahmen einer virtuellen Maschine arbeiten wollen oder beispielsweise einen 'alten' Laptop mit Linux bespielen wollen. Konkretes Ziel ist eine Vertiefung der Kenntnisse über Betriebssysteme am konkreten Beispiel UNIX.

Im zweiten Teil setzen wir uns mit den besonderen Eigenschaften des Rasberry Pi auseinander, sodass später dann konkrete Projekte hard- und softwaremässig umgesetzt werden können.

Im dritten Teil werden nach Wahl konkrete Projekte in 2er-Gruppen durchgeführt. Diese Projekte werden in Vorträgen und Ausarbeitungen der gesamten Gruppe präsentiert.

Lehrpersonen

Allgemeine Hinweise

Alle in den Studiengängen “Informatik BSc” und “Angewandte Informatik BSc” eingeschriebenen TN müssen vor Vorlesungsbeginn ein Seminar “Präsentationstechniken” erfolgreich absolvieren.

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise in diesem Merkblatt.

Themenliste

Die Themenliste wird im Laufe des ersten Semesterdrittels nach Interesse der Studierenden erarbeitet. Das zweite Semesterdrittel soll zur Umsetzung Ihres Projekts mit dem Rasperry Pi und dem Vorbereiten der Präsentation genutzt werden. Im letzten Semesterdrittel finden dann die Präsentationen statt.

Zeitlicher Ablauf

tba

Voraussetzungen

Sie sollten Spaß am Basteln mit Hardware und am Programmieren haben.

Ort und Zeit

Jeweils am Dienstag von 17:00 s.t. bis 18:30 in OH12, Raum 3.030.

Es findet eine Vorbesprechung in der letzten VL-Woche des WS'15/16 statt, und zwar am tba von xx ct bis xx Uhr im Raum OH12, 3.030. Die Teilnahme ist verpflichtend.

 
Last modified: 2017-01-19 15:51 by Johannes Fischer
DokuWikiRSS-Feed