Kopf
Department of Computer Science
Chair of Algorithm Engineering (Ls11)
Home Contact Deutsch English
menu-en

 

(Pro-)Seminar "Grundlagen der Oberstufeninformatik"

Das (Pro-)Seminar "Grundlagen der Oberstufeninformatik" wird im Wintersemester 2007/08 von Dipl.-Math. Dennis Berk (begleitend) und Prof. Dr. Jan Vahrenhold (verantwortlich) angeboten.

Das Vorlesungsverzeichnis enthält die Belegnummer und die offiziellen Kommentare zur Veranstaltung.

 


Zeit und Ort

  • Seminar: Blockveranstaltung in drei Blöcken, Vorträge in der letzten Semesterhälfte jeweils Mittwochs, 16-19 Uhr (s.u.).
  • Ort: Seminarraum 202, OH-14.

Block 1:

Thema

Datum

Uhrzeit

Ort

Lese- und Arbeitstechniken

Freitag, 12.10.2007

14:30-16:00 Uhr

Raum 202, OH-14

Schreibtechniken

Freitag, 12.10.2007

16:30-18:00 Uhr

Raum 202, OH-14

Gestaltungs- und Präsentationstechniken

Samstag, 13.10.2007

10:00-11:30 Uhr

Raum 202, OH-14

Feedback und Kommunikation

Samstag, 13.10.2007

12:00-13:30 Uhr

Raum 202, OH-14

Nachfolgend stehen die Unterlagen für den ersten Block zum Ausdrucken bereit.

  • Kapitel 1: Lese- und Arbeitstechniken (.pdf), Stand: 10.10.2007
  • Kapitel 2: Schreibtechniken (.pdf), Stand: 10.10.2007
  • Kapitel 3: Gestaltung und Präsentation (.pdf), Stand: 10.10.2007
  • Kapitel 4: Feedback und Kommunikation (.pdf), Stand: 10.10.2007

Block 2:

Thema

Datum

Uhrzeit

Ort

Kurzvorträge (Teil 1)

Mittwoch, 28.11.2007

16:00-19:00 Uhr

Raum 202, OH-14

Kurzvorträge (Teil 2)

Mittwoch, 05.12.2007

16:00-19:00 Uhr

Raum 202, OH-14

Die Termine für die individuelle Nachbesprechung der Kurzvorträge werden separat vergeben.

Block 3:

Die Abgabe der Folienentwürfe muss am angegebenen Termin bis jeweils 17:00:00 Uhr (Ortszeit) erfolgen. Die Termine für Vor- und Nachbesprechung des Vorträge werden individuell abgestimmt.

Vortrag

Datum

Uhrzeit

Ort

Abgabe
der Folienentwürfe

Betreuer

1

09.01.2008

16:00-17:30 Uhr

R. 202, OH-14

02.01.2008 (!)

D. Berk

2

09.01.2008

16:00-17:30 Uhr (!)

R. 202, OH-14

02.01.2008 (!)

D. Berk

6

16.01.2008

16:00-17:30 Uhr

R. 202, OH-14

02.01.2008

D. Berk

4

16.01.2008

17:30-19:00 Uhr

R. 202, OH-14

02.01.2008

D. Berk

5

22.01.2008

16:00-17:30 Uhr

R. 202, OH-14

09.01.2008

D. Berk

3

27.02.2008(!)

16:00-17:30 Uhr

R. 202, OH-14

09.01.2008

D. Berk

7

23.01.2008

16:00-17:30 Uhr

R. 202, OH-14

09.01.2008

J. Vahrenhold

8

23.01.2008

17:30-19:00 Uhr

R. 202, OH-14

09.01.2008

J. Vahrenhold

9

29.01.2008

16:00-17:30 Uhr

R. 202, OH-14

16.01.2008

J. Vahrenhold

10

29.01.2008

17:30-19:00 Uhr

R. 202, OH-14

16.01.2008

J. Vahrenhold

11 9

30.01.2008

16:00-17:30 Uhr

R. 202, OH-14

16.01.2008

J. Vahrenhold

12 11

30.01.2008

17:30-19:00 Uhr

R. 202, OH-14

16.01.2008

J. Vahrenhold

13

27.02.2008(!)

17:30-19:00 Uhr

R. 202, OH-14

23.01.2008

J. Vahrenhold

14

06.02.2008

17:30-19:00 Uhr

R. 202, OH-14

23.01.2008

J. Vahrenhold

 


Zuordnung

  • Studiengang "Lehramt Informatik" mit dem Abschluss "Erste Staatsprüfung" (LPO 2003, Seminar(!) im Modul 11 mit 2(!) SWS).
  • Modellversuch "Gestufte Studiengänge in der Lehrerbildung" (Proseminar/Kurs "Präsentationstechniken" mit zusammen 3 SWS).

 


Aktuelle Informationen

Bitte beachten Sie, dass die nachfolgenden Informationen noch vorläufig sind und ggfs. in der ersten Vorlesungswoche aktualisiert werden können.

  • (01.02.2008) Wegen der Informationsveranstaltung für Lehrerinnen und Lehrer am 06.02.2008 wird der Vortrag 13 auf den 27.02.2008, 17:30-19:00 Uhr, verschoben.
  • (01.02.2008) Der am 22.01.2008 leider ausgefallene Vortrag 3 wird am 27.02.2008 in der Zeit von 16:00-17:30 Uhr nachgeholt.
  • (17.10.2007) Die Zuordnung zu Themen und Betreuern steht fest.
  • (11.07.2007) Die genaue Themenvergabe findet während des ersten Blocks des Kurses "Präsentationstechniken" statt.
  • (11.07.2007) Die Termine für den Kurs "Präsentationstechniken" wurden auf Wunsch der Teilnehmer auf den 12./13. Oktober 2007 verlegt.
  • (11.07.2007) Es sind noch einige Seminarplätze zu vergeben. Wenn Sie Interesse an einem Seminarplatz haben, melden Sie sich bis zum 01. August 2007 per E-Mail beim Veranstalter. Die Seminarplätze werden nach Reihenfolge der Anmeldungen vergeben.
  • (11.07.2007) Die Vorbesprechung hat stattgefunden, die dort verwendeten Folien sind hier zu finden (die Zugangsdaten können beim Veranstalter erfragt werden).

 


Inhalt

Im Rahmen dieser Veranstaltung werden die theoretischen Grundlagen der im Zentralabitur vorgesehenen Themen sowie Methoden zu deren Vermittlung behandelt. Ein Teil der Veranstaltung widmet sich der Entwicklung, Einordnung und Bewertung von Haus- und Klausuraufgaben.

Die Veranstaltung besteht aus einem einführenden Kurs "Präsentationstechniken" zu Beginn des Semesters, einer hierzu gehörenden Blockveranstaltung im ersten Drittel des Semesters sowie den in Blöcken stattfindenden Vorträgen in der zweiten Semesterhälfte. Die genauen Termine werden mit den Teilnehmern abgestimmt.

Zu dieser Veranstaltung findet am Mittwoch, 11.07.2007, 17:00 Uhr, eine Vorbesprechung im Schullabor (U-08, OH-16) statt. Bei dieser Vorbesprechung werden die Themen vorgestellt und die Seminarplätze vergeben; es ist also notwendig, an dieser Vorbesprechung teilzunehmen. Es ist nicht notwendig, sich für die Vorbesprechung anzumelden.

Hinweis: Aus planungstechnischen Gründen müssen bei der Vergabe von Seminarplätzen solche Studierende bevorzugt behandelt werden, die noch einen Leistungsnachweis im Modul 11 (LPO 2003) erwerben müssen.

 


Vortragsthemen

  1. Endliche Automaten.

  2. Reguläre Sprachen und Parser.

    • Ergänzendes Thema: Computer-Linguistik.
    • Vortragender: Dennis Spyra.

  3. Netzwerkprotokolle.

    • Ergänzendes Thema: Mobile ad hoc-Netzwerke.
    • Vortragender: Christian Gehrling.

  4. Client-Server-Anwendungen.

    • Ergänzendes Thema: Schulserver.
    • Vortragender: Jean-Pierre Ambrosius.

  5. Verschlüsselung: Cäsar, Vigenére.

    • Ergänzendes Thema: Datenschutz.
    • Vortragende: Imke Rother.

  6. Verschlüsselung: RSA.

    • Ergänzendes Thema: Schlüsselaustausch nach Diffie und Hellmann.
    • Vortragender: Christian Opitz.

  7. Datenbanken: Relationale Algebra und SQL.

    • Ergänzendes Thema: Spatial SQL.
    • Vortragende: Dorothee Gabriele Schaap.

  8. Datenbanken: Normalformen und Normalisierungsverfahren.

    • Ergänzendes Thema: BCNF, 4NF.
    • Vortragender: André Wrede.

  9. Algorithmen: Suchen und Sortieren.

    • Ergänzendes Thema: Bottom-Up Heapsort.
    • Vortragender: Matthias Völker

  10. Algorithmen: Quicksort. (nicht vergeben).

  11. Graphen: Algorithmen von Dijkstra und Floyd-Warshall.

    • Ergänzendes Thema: Rückführung von APSP-Problemen auf Matrixmultiplikationen.
    • Vortragender: Martin Schuster.

  12. Datenstrukturen: Rot-Schwarz-Bäume. (nicht vergeben).

  13. Modellierung: Entity-Relationship-Diagramme, UML.

    • Ergänzendes Thema: Modellierung soziotechnischer Systeme.
    • Vortragender: Sebastian Jerosch.

  14. Modellierung: Entwurfsmuster.

    • Ergänzendes Thema: PatternPark.
    • Vortragender: Martin Matzat.

 


Vorgehensweise

  • Die in diesem (Pro-)Seminar zu erbringende Leistung besteht in der erfolgreichen Bearbeitung der folgenden Punkte:
    1. Reproduzierend-darstellende und in die Tiefe zielende Beschäftigung mit einer im Rahmen des Zentralabiturs relevanten Thematik.
    2. Reproduzierend-darstellende Beschäftigung mit einer mit der obigen Thematik eng verwandte aber deutlich über den Rahmen des Zentralabiturs hinausgehenden Thematik.
    3. Begründeter Entwurf und beispielhafte Bearbeitung je einer möglichen Klausur- und Hausaufgabe zu der besprochenen Thematik.
    Die Auswahl der "verwandten Thematik" und der Klausur- bzw. Hausaufgaben sollte im Regelfall mit dem Betreuer abgestimmt werden.
  • Zur erfolgreichen Teilnahme an dem (Pro-)Seminar müssen drei Teilleistungen erbracht werden:
    1. Halten eines Seminarvortrags von etwa 60 Minuten Dauer, in dem die Bearbeitung der obigen drei Punkte vorgestellt wird.
    2. Anfertigen einer schriftlichen Ausarbeitung im Umfang von 12-15 Seiten, bei der insbesondere die beispielhaften Bearbeitungen der Klausur- und Hausaufgaben vorgestellt werden.
    3. Anwesenheit bei allen Vorträgen und aktive Teilnahme an den Diskussionen.
    Eine nicht ausreichende Leistung in einem dieser Teilgebiete verhindert einen erfolgreichen Abschluss der Proseminars.
  • Eine Reihe wichtiger Hinweise wird von der Fachgruppe "Praktische Informatik" (Prof. Kelter) bereit gestellt. Die Beachtung dieser Hinweise ist für eine erfolgreiche Teilnahme an dem Proseminar unabdingbar. Aus gegebenem Anlass sei (leider) verstärkt auf den Punkt 2.2 (Plagiate) hingewiesen.
  • Eine Zusammenstellung weiterer Hinweise (in englischer Sprache) ist hier zu finden. Ein lesenswerter Standpunkt mit dem Titel "Why You Can't Cite Wikipedia in My Class" wurde von Neil L. Waters verfasst und in Communications of the ACM 50(9):15-17, 2007. veröffentlicht.
  • Die Abgabe der schriftlichen Ausarbeitungen erfolgt im Anschluss an das (Pro-)Seminar.

 


Literatur

  • (Wird in der Vorbesprechung bekannt gegeben.)

 

 
Sitemap Imprint
<www  ls11.cs.uni-dortmund.de>
The university does not accept liability for the contents of linked external internet sites